Categories

Links

License

Creative Commons License

Unless otherwise expressly stated, all original material of whatever nature created by and included in this weblog is licensed under a Creative Commons License.

17.09.2006

Des jours sans rien

Je me rapelle ces cellules vides
Tout petits bouts de vie sordides
Je passe ma journée à attendre
Que quelqu'un tente de la comprendre
Il vaut mieux apprendre à mentir
Se supporter tant mal que pire
Mieux vaut apprendre à oublier
Que tous les jours faut se lever
Trouver la force d'y croire encore
Quand tout notre corps hurle "assez"
Sourire à des gens inconnus
Quand ceux qu'on aime ne sourient plus
Dans la galerie de nos amours perdues
Se souvenir que l'on n'est rien
Qu'un paranthèse dans le destin
Sous-particule du genre humain
Et ces journées sont toutes les mêmes
Avec nos peurs et nos "je t'aime"
Avec cette solitude amère
On vit – on meurt et on espère
Une dernière lettre abandonée
Du rouge à lèvres sur un café
N'importe quoi pour oublier
Que tous les jours faut se lever…

(Glardon/Melatonin)

Cette chanson décrit pas mal les trois semaines que je viens de passer à l'armée

13:32 | Music | Permalink

19.08.2006

Samstag ist Patchtag

Heute jedenfalls: um meine Linksammlung in Zukunft besser vor Spammern zu schützen, habe ich Scuttle ein bisschen erweitert:

  • Zuerst wurde eine E-Mail-Benachrichtigung eingebaut, wenn sich ein neuer User registriert. So können Spammer nicht mehr tagelang unbemerkt ihr Unwesen treiben. → scuttle-email-notification.diff
  • Dann habe ich einen Filter eingebaut, damit sich Spammer nicht mehr mit freexxx, pornlinks oder texaspoker registrieren können. → scuttle-reasonableusernames.diff
  • Und zum Schluss gibt's noch einen Adminbereich wo Spammer bequem ausgewählt und mitsammt ihrer Links und Tags gelöscht werden können. → scuttle-admin.diff

Um den Adminbereich nutzen zu können muss in der Datenbank noch ein Feld uAdmin vom Typ TINYINT(1) zur Tabelle sc_users hinzugefügt werden. Danach dieses einfach auf 1 setzen um einen Benutzer zum Administrator zu machen.

15:04 | Coding | Permalink

18.08.2006

Setting up an SSL server with Apache2

Thanks to this (really simple) tutorial from debian-administration.org I managed to enable SSL on my server. Thus links.x-way.org is available via HTTPS.

If you run a server without SSL, please take two minutes and enable it.
Your users will be thankfull for their protected privacy.

18:25 | Linux | Permalink

17.08.2006

Weg mit dem Spam

Heute wurde meine mit Scuttle funktionierende Linksammlung von einem Spammer heimgesucht.
Resultat: rund 10'000 Spamlinks und etwa dreimal soviele Spamtags.

Glücklicherweise lässt sich das mit nur drei SQL Befehlen entfernen:

  1. spammer-uId ausfindig machen und entsprechenden User löschen

    DELET FROM sc_users WHERE uID = spammer-uId
  2. Spamtags löschen

    DELETE FROM sc_tags WHERE bId IN (SELECT bId FROM sc_bookmarks WHERE uId = spammer-uId)
  3. Spamlinks löschen

    DELETE FROM sc_bookmarks WHERE uId = spammer-uId

16:50 | Misc | Permalink

16.08.2006

Bachelor

Vu ces résultats, le Bachelor of Science BSc en informatique lui est décerné.
In consideration of these results the candidate is awarded the "Bachelor of Science BSc in Computer Science"

11:56 | Misc | Permalink

13.08.2006

httphead.c

Da es mir gestern Abend etwas langweilig war, habe ich mich ein bisschen im C Programmieren geübt, schliesslich sollte ich darin fit sein wenn ich im Herbst mein Semesterprojekt beginne.

Dabei ist ein kleines Programm entstanden, das den HTTP-Header einer Website ausgibt: httphead.c

15:40 | Coding | Permalink

No more trackback (spam)

Gestern wurde mir mitgeteilt, dass mein trackback.php Script den Server zum Absturz gebracht hat!
Das erstaunt mich nicht besonders, da ich hier in letzter Zeit immer stärker mit Trackback-Spam bombardiert werde und der schützende Bayesian Spam-Filter nicht gerade sehr ressourcenschonend arbeitet.

Also gibt's ab jetzt hier keine Trackback-Unterstützung mehr. Aufrufe von trackback.php werden mit 410 oder 403 beantwortet!

15:20 | Misc | Permalink

02.07.2006

Länder Stöckchen

worldmap

Eigentlich sollte ich ja für die Prüfungen lernen und nicht vor dem Computer sitzen. Aber wenn die Motivation nicht da ist kann man nichts machen ;-)
Und dann wirft mir Markus auch noch ein Stöckchen zu. Danke, noch eine Ausrede mehr um mich vom Lernen abzuhalten :-)

Wie man sieht bin ich als Student noch nicht so viel in der Welt rumgekommen.
Das Stöckchen gebe ich an Robert, Gordon und Marc weiter.
Die Karten kann man sich bei world66.com generieren lassen.
Voilà!

16:57 | Misc | Permalink

Four rings

Four rings

Via EDV.

15:39 | Misc | Permalink

25.06.2006

Back in Black

Back in Black

23:40 | Misc | Permalink

Configuring Exim4 and Courier IMAP under Debian GNU/Linux

Today I finally installed a mail transfer agent/mail delivery agent on my server.

I quickly looked at the most popular applications for such a job (Exim, Postfix and qmail) and choosed Exim 4 (especially because it's the only one which is 'real' opensource).

Then I searched a Howto or tutorial on Google, but most results were not really useful. For example the Exim 4 Howto from debianhowto.de like many others disappointed me a bit since they don't give any advice on configuring Exim. But after some evolution and mutation of the search string I finally found a very good guide.

Configuring Exim4 and Courier IMAP under Debian GNU/Linux from Jason Boxman helped me to set up Exim step by step. Not also he explains how to install Exim but he also shows how to interact with Courier IMAP and how to secure all transfers with SSL.

I can only recommend you this guide if you want to install Exim 4 on a Debian system.

21:18 | Linux | Permalink

25.05.2006

Lordi Rules

It seems that Linus Torvalds also followed the Eurovision Song Contest. He called the new (fifth) release candidate of Linux 2.6.17 "Lordi Rules" which replaces the old name "Sliding Snow Leopard". (via git commit)

19:13 | Misc | Permalink

24.04.2006

Scriptaculous Cheat Sheet

Amy Hoy has released a nice Scriptaculous Cheat Sheet just at the right moment since I'm going to use Scriptaculous for the redesign of actualites.epfl.ch.

10:06 | Webdesign | Permalink

18.02.2006

Fünf Fragen über Internet und Musik

Und wieder eine Ausgabe der freitäglichen fünf, diesmal zum Thema Musik und Internet.

  1. Nutzt du kostenpflichtige Angebote zum Musikdownload? Wenn ja, welche und wenn nicht, warum nicht? Nutzt du kostenfreie (legale) Angebote?

    Nein, ich nutze weder einen kostenplichtigen noch einen kostenlosen Musikdownload-Service. Meistens kaufe ich CDs direkt an einem Konzert oder ich bestelle sie bei cede.ch.

  2. Spielst du ein Instrument?

    Aktuell nicht mehr, aber früher habe ich Schlagzeug gespielt.

  3. Wie hat sich dein Musikgeschmack entwickelt? Haben Musikangebote aus dem Internet evtl. Einfluß auf diese Entwicklung?

    Bedingt durch mein Studium in Lausanne, hat mein Musikgeschmack in letzter Zeit etwas einen französischen Touch erhalten.
    Musikangebote aus dem Internet haben keinen Einfluss auf diese Entwicklung, hingegen die Konzerte im Satellite schon eher :-)

  4. Bist Du mit der derzeitigen Gesetzgebung zum Thema Privatkopien vertraut?

    Ja.

  5. Deine Platten-, CD- oder MP3-Sammlung ist dein Schatz? Gibt es besondere Schmuckstücke?

    Ein Schatz nicht direkt, aber ich verleihe meine CDs nicht gerne.
    Eigentliche Schmuckstücke oder richtige Raritäten besitze ich nicht, aber diverse CDs sind signiert und mit einer Widmung versehen.

12:04 | Music | Permalink

17.02.2006

Mactel-Linux

Linux wurde erfolgreich auf dem Intel-iMac gebootet! :-)

Mit Hilfe des EFI Linux Bootloaders elilo, eines modifizierten Kernels und eines gehackten Vesa-Framebuffer Treibers ist es dem Xbox-Linux Entwickler Edgar Hucek aka gimli gelungen den Linux Kernel und anschliessend auch Gentoo Linux auf einem 17-Zoll iMac mit Intel Core Duo Prozessor zum Laufen zu bringen.

Im Mactel-Linux Wiki finden sich schon ein paar Screenshots sowie die Ausgaben von dmesg und lspci.
Momentan konnte die graphische Oberfläche (aka X) noch nicht zum Starten gebracht werden. Anhand der Zeile

01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc Unknown device 71c5

in der Ausgabe von lspci vermute ich, dass die ATI Graphikkarte nicht erkannt/unterstützt wird und deshalb X noch nicht gestartet werden kann. Aber wie vom Entwickler gesagt, ist Mactel-Linux vorerst nur ein grosser Hack, und es wird noch etwas Zeit benötigen bis Linux stabil auf den Intel Macs läuft.

Bei der Namenswahl hätten sich die Entwickler von mir aus lieber etwas anderes einfallen lassen können. 'Mactel' assoziere ich mit Telefon und nicht mit Computer. Aber daran werde ich mich wohl gewöhnen müssen, genauso wie an das unmögliche 'MacBook Pro'.

via symlink.ch

Update 18.02.06:

Mittlerweile existiert auch ein HOWTO und eine Memory Map des EFI. Der gehackte Vesa-Framebuffer Treiber funktioniert bis jetzt aber ausschliesslich mit dem 17-Zoll iMac.

09:57 | Linux | Permalink

24.01.2006

Corréctions des exercices du génie logiciel

dsc01442_thumb.jpg

Voilà quelques images de la séance d'exercices du cours du génie logiciel.



images/dsc01443_thumb.jpg
images/dsc01446_thumb.jpg
images/dsc01447_thumb.jpg
images/dsc01448_thumb.jpg
images/dsc01449_thumb.jpg
images/dsc01450_thumb.jpg
images/dsc01451_thumb.jpg
images/dsc01452_thumb.jpg
images/dsc01453_thumb.jpg
images/dsc01454_thumb.jpg
images/dsc01455_thumb.jpg
images/dsc01456_thumb.jpg
images/dsc01457_thumb.jpg
images/dsc01458_thumb.jpg
images/dsc01459_thumb.jpg
images/dsc01460_thumb.jpg
images/dsc01461_thumb.jpg
images/dsc01463_thumb.jpg

22:35 | School | Permalink

06.01.2006

Die fünf unabhängigen Fragen zum Freitag

Nachdem ich es letzte Woche verpennt habe, gibt’s hier nun die beantworteten Fragen dieser Woche:

  1. Schneiden wir mal ein heikles Thema an. Wie vertreibst Du Dir die Zeit auf dem Thron? Gibt’s Toilettenliteratur, die Tageszeitung, Musik?

    Meistens hängen meine Gedanken bei irgendeiner Arbeit die ich gerade mache und so nutze ich die Zeit um neue Ideen zu sammeln.

  2. Wenn Du jetzt aus dem nächstgelegenen Fenster schaust. Was stört Dich am ehesten?

    Hm, weil’s Nacht ist sehe ich nicht sehr viel und von dem was ich sehe stört mich momentan eigentlich nichts.

  3. Jetzt wird’s intim. Hast Du einen Fernseher im Schlafzimmer? Und warum hast Du dort (k)einen?

    Ich habe gar keinen Fernseher.

  4. In jedem dritten Weblog kann man über Moleskines lesen. Jene neckischen Notizbücher, die es in diverstesten Formen gibt. Wie organisierst Du Dich? Machst Du schriftliche Notizen, oder reizt Du den naturgegebenen Speicher voll aus. Wie vewaltest Du Deine Telefonnummern und Kontakte?

    Meistens versuche ich alles im Kopf zu behalten, was auch ziemlich gut klappt. Telefonnummern sind im Handy gespeichert und E-Mail Adressen im Adressbuch vom E-Mail Programm. Postadressen hingegen nirgends, da ich sie nie brauche.

  5. Has(s)t Du Stofftiere?

    Ich habe ein Stofftier und zwar dieses hier.

02:18 | Misc | Permalink