Categories

Links

License

Creative Commons License

Unless otherwise expressly stated, all original material of whatever nature created by and included in this weblog is licensed under a Creative Commons License.

25.04.2004

CH7

CH7 ist ein neuer Schweizer Fim, der nach dem "No Budget but high Quality" Prinzip produziert worden ist. Sämtliche Arbeit wurde ehrenatmlich geleistet und Sponsoren haben die Produktion unterstützt.

Die Macherinnen und Macher von CH7 wollen zu der heute grassierenden Copyright-Hysterie einen Gegenpol bilden. Deshalb ist kann man CH7 seit dem 24.04.04 im Internet frei herunterladen und straffrei kopieren. Diese Vertriebsart ist einmalig und neu. CH7 untersteht der Creative Commons License. Feel free to share!

Wer das Projekt unterstützen oder einfach nur danken möchte kann dies unter folgender Bankverbindung:
CREDIT SUISSE
Clearing Nr. 4595
Konto 917917-90 Yvan Piccinno
Vermerk: CH7 Download

12:47 | Cinema | Permalink

21.04.2004

Sysmic 10

Nun findet man bei den Einstellungen ein neues Layout, das dem Flyer vom Sysmic nachempfunden ist.

21:01 | Misc | Permalink

15.04.2004

Acronymizer

Hier ist ein kleines Skript, welches in einem (X)HTML-Text nach Akronymen sucht und diese mit ihrer Definition ersetzt. Die Akronyme werden als assoziatives Array übergeben und können nicht nur die Definition sondern auch andere Attribute wie z.B. die Sprache mitbringen. Das Skript ersetzt nur Text ausserhalb von HTML-Tags und ersetzt keine Akronyme die schon mit dem entsprechenden Tag ausgerüstet sind.
Zusätzlich gibt es einen Anständigen Modus, in dem Akronyme nur ersetzt werden, wenn sie nicht in einem Wort integriert sind, sondern durch ein Zeichen davon getrennt sind. Die Trennzeichen werden auch als Parameter übergeben. So wird beispielsweise PHPprogrammierer im anständigen Modus nicht ersetzt, hingegen PHP-Programmierer schon.

Einfach mal anschauen, vielleicht kanns ja sonst noch jemand gebrauchen.

19:35 | Coding | Permalink

Playlist

Markus Kniebes hat ein Skript geschrieben, welches mittels einer MySQL-Datenbank eine Übersicht über die abgespielten Musikstücke erstellt. Erinnert mich ein bisschen an die Playlists in iTunes. Meine Playlist findet man hier :-)

18:12 | Misc | Permalink

Na

  1. Grab the nearest book.
  2. Open the book to page 23.
  3. Find the fifth sentence.
  4. Post the text of the sentence in your journal along with these instructions.

In symbols, the average acceleration a, over a time interval Δt = t2 - t1 during which the velocity changes by Δv = v2 - v1, is defined as
a = (v2 - v1)/(t2 - t1) = Δv/Δt.

Douglas C. Giancoli - Physics for Scientists & Engineers

Via Dunkle Zeiten.

17:16 | Misc | Permalink

Mozilla Bug

Screenshot vom Bug

Wie ich Andrew Porter Glendinning besuchte, entdeckte ich diesen Graphikfehler in Mozilla. Der Text lautet

If you can read this, your browser doesn't support the over 4-year-old CSS Level 2 Recommendation. These icons should be fixed in the lower right corner of your browser window, and this message should be invisible.

Nach der Analyse des Stylesheets, habe ich herausgefunden, dass der Text eigentlich ausserhalb des Browserfensters dargestellt werden sollte. Bei Mozilla hört das Browserfenster vor dem Scrollbalken auf, jedoch für die Rendering-Engine erst am Fensterrand :-P

01:55 | Webdesign | Permalink

Sicheres Programmieren mit PHP

Uff, Glück gehabt. Die erwähnten Punkte habe ich fast alle berücksichtigt, und die ausgelassenen Sicherheitslücken funktionieren mit der hier installierten PHP-Version nicht mehr :-)

Via absolut-marc.de

00:30 | Coding | Permalink

14.04.2004

Developing With Web Standards

Developing With Web Standards Recommendations and best practices. Eine gute Übersicht, auch geeignet um Leute in die Thematik einzuführen.

Via LinkDump

21:07 | Webdesign | Permalink

13.04.2004

Warum?

Kann mir jemand den Gedanken hinter folgendem Verhalten von XML_RPC erklären?

Ich bin dabei, einige XML-RPC Webservices in PHP zu programmieren. Leider gabs immer eine Fehlermeldung wenn ich eine bestimmte Funktion aufrufe.

Zuerst suchte ich den Fehler in der Funktion beim XML-RPC-Server. Jedoch funktionierte die problemlos. Danach habe ich eine Ewigkeit mit den via XML-RPC übergebenen Parameter herumgespielt, hat jedoch nichts gebracht.

Dann habe ich in der XML-RPC-Klasse das Debug-Flag aktiviert. So konnte ich herausfinden, dass der XML-RPC-Server die Ausgabewerte der Funktionen übergibt, was ja auch so sein muss. Das Debug-Flag machte auch, dass im XML-RPC-Client die empfangenen XML-Daten ausgegeben werden. Diese entsprachen den vom Server gesendeten. Doch leider gab mir das Debug-Flag keine Information warum das Parsen der XML-Daten fehlschlug.

So habe ich mir mal den Code der XML-RPC-Klasse angeschaut und habe dort eine Funktion error_log entdeckt. Diese Funktion ist in PHP eingebaut und sendet eine Fehlermeldung. Nach dem Studium der Dokumentation habe ich herausgefunden, dass die Fehlermeldungen damit in den Error-Log vom Apache geschrieben werden!

Also habe ich mir /var/log/apache2/error_log vorgenommen. Darin fand ich Fehlermeldungen des XML-Parsers, der sich über ein invalid token beschwerte!

Nach längerem Herumexperimentieren mit den Eingabewerten, fand ich heraus, dass der XML-Parser an einem nicht enkodierten Umlaut scheiterte.

Da ich Umlaute nicht mehr enkodiere, sondern einfach das entsprechende encoding="iso-8859-15" Attribut setzte, kontrollierte ich zuerst den XML-Header, wie er von der XML-RPC-Klasse generiert wird. Dort fand ich dann auch den Fehler: es wird kein encoding Attribut erzeugt.

Warum werden nicht alle Umlaute etc. automatisch enkodiert, wenn kein encoding Attribut mitgeliefert wird?

Warum gibt es ein Debug-Flag, aber Fehlermeldungen werden trotzdem nicht ausgegeben sondern weiterhin nur nach /var/log/apache2/error_log geschrieben?

18:36 | Coding | Permalink

11.04.2004

RSS, TrackBack

Nun findet man hier auch diverse RSS-Feeds und es ist auch möglich mittels TrackBack seine Meinung mitzuteilen.

Feeds

15:51 | Coding | Permalink

09.04.2004

Inkscape

Gestern habe ich Inkscape entdeckt. Inkscape ist ein Vektor-Graphikprogramm, das SVG als Dateiformat benutzt.

Das Programm lässt sich mit Macromedia Fireworks vergleichen, wennauch der Funktionsumfang noch nicht ganz so gross ist. So kann Inkscape nur nach PNG exportieren und unterstützt keine Animationen. Dafür ist IMHO die Vektorbearbeitung von Inkscape schon jetzt der von Fireworks überlegen.

Nachdem ich auch das Tutorial gemacht habe, durfte ich feststellen, dass das Userinterface von Inkscape grösstenteils absolut top ist. So eine angenehme und einfache Handhabung habe ich bei einem Graphikprogramm bisher vergebens gesucht. Da kann selbst mein bisheriger Favorit Fireworks fast nicht mithalten.

21:22 | Webdesign | Permalink

08.04.2004

x-log v2.02c

So, nun sind auch die Erweiterungen, welche ich während der letzten Woche offline geschrieben habe, mehr oder weniger erfolgreich integriert.

Erwähnenswerte neue Features:

22:07 | Coding | Permalink

Jouyeux Anniversaire Satellite

La semaine dernière j'ai passé presque tous les jours, soirs et nuits au Satellite . Il y avait la fête de 20 ans de Satellite. Et puis le weekend il y avait des concerts vachement génials.

15:44 | Music | Permalink