Categories

Links

License

Creative Commons License

Unless otherwise expressly stated, all original material of whatever nature created by and included in this weblog is licensed under a Creative Commons License.

Mandrake, 30.12.2003 16:02

Auf dem alten Pentium II meiner Eltern habe ich gestern Mandrake Linux 9.2 installiert.
Nun taucht plötzlich folgendes Problem auf: In X funktioniert die Maus nicht (/dev/psaux und /dev/mouse ist "busy") und das Netzwerk will auch nicht mehr. Wenn ich beim Booten das Starten des eth0-Interfaces überspringe, funktioniert die Maus, aber das Netzwerk will auch nach manuellem initialisieren nicht funktionieren.
Die Maus ist eine PS/2 Logitech, und die Netzwerkkarte eine ISA-3Com-3c509 (das entsprechende Kernelmodul lädt ohne Fehlermeldung oder ähnliches). Irgendwelche Ideen? Lösung?

Mandrake benutzt eine RPM-basierte Packetverwaltung. Defaultmässig sind dort nur die Pakete auffindbar, die auf der Installations-CD sind. Da ich aber nur die erste Installations-CD besitze, habe ich auf ftp://sunsite.cnlab-switch.ch/mirror/mandrake ein bisschen rumgeschaut und die URLs und die hdlist.cz Dateien in die Mandrake-Paketverwaltung integriert, so dass ich Zugriff auf (alle?) Mandrake-Pakete habe. Jedoch habe ich auch dort einige Pakete nicht gefunden. So fehlen mir immernoch der Acrobat Reader und der Flashplayer etc. Weiss zufällugerweise jemand, wo ich diese finden kann?

blog comments powered by Disqus